Raue Lippen

Ist es uns nicht allen schonmal passiert. Wir hatten ein Shooting und es ist uns nicht aufgefallen, daß das Modell trockene Lippen hat. Wie bekommt man sowas in den Griff?Ich bin ja faul.
Wenn ich mir raue Lippen so anschaue, dann sehe ich zuerst die ganzen harten Kanten zwischen hell und dunkel (was die meisten zu D&B führt).
Aber dabei fällt mir dann doch sofort der Hochpass ein. Wie bekomme ich aber dessen Ergebnis umgedreht? Indem ich invertiere.
Also: Invertiertes Bild per Hochpass im Modus Ineianderkopieren auf die Lippen verrechnen.
Damit es kontrollierbar bleibt als SmartObjekt wo ich dann unter Sichtkontrolle die Stärke des Hochpass einstellen kann.
Sieht so aus:

Hier nochmal eine etwas genauere Erklärung, da die Kurzfassung offenbar zu verwirrend geschrieben ist 🙂

Voraussetzung ist, daß das Bild mit den spröden Lippen ein SmartObjekt ist – wenn nicht, dann sollte man eines draus machen (Rechtsklick „In SmartObjekt…“)

Dieses Dupliziert man mit STRG+J. Dann erstellt man eine Einstellungsebene Umkehren wie in der Ebenenpalette sichtbar. Diese und die Ebenenkopie packt man in eine Gruppe, deren Ebenenmodus man auf Ineinanderkopieren stellt (die beiden Ebenen markieren und mit STRG+G die Gruppe erstellen). Jetzt geht man auf die Ebenenkopie die sich in der Gruppe befinden müßte und wendet darauf den Hochpaß an. Unter Sichtkontrolle kann man sehen wie die Lippen weicher werden. Da die Kopie auch ein SmartObjekt ist, wird der Hochpaß Filter als SmartFilter angewandt und kann jederzeit nochmals geändert werden. Zum Schluß hängt man noch eine Ebenenmaske an die Gruppe dran (mit gedrückter Alt-Taste erhält man eine schwarze Maske) und malt nur auf den Lippen mit weißer Farbe die Veränderung rein.

PDF erstellen    Sende Artikel als PDF   

4 Gedanken zu „Raue Lippen

  1. Klingt nett, aber mir fehlt ehrlich gesagt das PS-Grundwissen, um das nachzuvollziehen (habs grade versucht, und komm nicht drauf, wie Du zu diesen Layern kommst, und die Anleitung verwirrt mich auch eher, da die Schritte nicht in der Reihenfolge aufgeführt sind, in der sie gemacht werden – wann in Smartobjekt umwandeln? Ineinanderkopieren nicht als Ebenenmodus sondern als Einstellebene??).

  2. Danke Sam,
    ich hab den Artikel nochmal ergänzt. Ich hoffe Du kannst jetzt alles nachvollziehen.
    LG Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.